SPASS & ERFOLG IM TUN ALS TEAM
"Wer etwas verändern möchte findet Wege,
wer nichts verändern möchte findet Gründe!" Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihren Weg als Mensch-Hund-TEAM zu finden.

Rudelstellungen

Aktuell wird über das Thema "Rudelstellungen", sowie die Aktivitäten einer im Landkreis Bamberg wohnhaften Person auf unterschiedlichen Plattformen (Internet/Facebook/Chat-Foren ...) heftig und teilweise sehr emotional diskutiert und publiziert. Ich bin weder Mitglied, noch Förderer des Vereines und seiner Aktivitäten rund um "Rudelstellungen", erhalte jedoch aktuell sehr viele Anfragen zu dem Thema.

Aus diesem Grund möchte ich Sie mit den u.a. Informationen über die (u.a. tierschutzrelevanten!) Aktivitäten von "Frau E. & Co." informieren.
"Tauschbörsen" (von dieser Gruppierung ins Leben gerufen), wo Hunde zum Austausch angeboten werden, (die lt. RS-Gruppierung nicht in die Gruppe einer Mehrhundehaltung passen), sowie bewusst herbei geführte "Beschädigungskämpfe" (Hundekämpfe mit Tötungsabsicht) sind tierschutzrelevant und zeigen ein absolut "asoziales Verhalten" jenes Personenkreises auf.

Gezielt wurden, gemäß Videomaterial, Situationen herbei geführt, wo Hunde massivst aneinander gerieten und sich schwere Verletzungen zufügten, die u.a. auch zum Tod führten. Diese "Beschädigungskämpfe" wurden in Videosequenzen festhalten - ohne einzugreifen! Stattdessen sind die Sequenzen mit hämischen, absolut polemischen Kommentaren der Filmenden unterlegt (wie z.B. "... das ist peinlich, wie du dich verhälst!" Gemeint ist hier ein Hund der attackiert wird, sich schutzsuchend an eine Person wendet und weggeschickt wird). Die Videosequenzen wurden aktuell teilweise aus dem Netz entfernt, liegen jedoch als "Beweismaterial" bei der zuständigen Behörde (Veterinäramt Bamberg) vor. Diese Behörde ist aktuell daran interessiert, Zeugen ausfindig zu machen, die an Workshops, Seminaren o.ä. Veranstaltungen von Frau E. dabei waren. Diese Zeugen werden gebeten sich direkt an das Veterinäramt Bamberg zu wenden!!!

Es ist zu hoffen, dass sich zum Wohle und der Unversehrtheit von Hunden zahlreiche Personen dort melden - damit dieser Schwachsinn ein Ende nimmt und kein Hund mehr schwer verletzt, traumatisiert oder gar getötet wird!


Auf u.a. Websites finden Sie umfassende Informationen zum Thema "Rudelstellung" und den damit verbundenen Aktivtäten von Frau E. & Co..

  • www.de.wikipedia.org/wiki/Vererbte_Rudelstellung (Lt. Wikipedia: Vererbte Rudelstellung ist die Bezeichnung für eine Pseudowissenschaft mit kommerziellem Hintergrund

  • www.rudelstellungen-klargestellt.de (Rudelstellungen KLARgestellt, Fakten, Erfahrungen, Hintergründe zu vererbten Rudelstellungen bei Hunden - mit Interviews von Günter Bloch, Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Adam Milosi, Dr. Sommerfeld-Stur, Kurt Kotrschal, David Mech, Thomas Riepe ...)

  • Rudelstellungen - Erfahrungen aus erster Hand
  • Click! -> Ein ehemaliger Aktivist packt aus!